Zurück

Start der avitea-Nachhaltigkeitswochen

In den nächsten vier Wochen werden die Mitarbeiter:innen von avitea und avitea Industrieservice einen besonderen Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit legen.

Mit den avitea-Nachhaltigkeitswochen werden, mit Blick auf die weltweite Energiekrise und Erderwärmung, verschiedene Nachhaltigkeits-Themen betrachtet. Gemeinsam werden Anregungen für den Arbeitsalltag und Zuhause gesammelt, sich ausgetauscht und die Ideen umgesetzt.

Den Start macht in der ersten Woche das Thema "Klimafreundlich fortbewegen". Wie können wir uns CO2-freundlicher fortbewegen? Ist das Auto für jede Dienstreise notwendig? 

In der zweiten Woche liegt der Fokus darauf, wie Jedermann besten Strom sparen kann. Verbrauchen Elektrogeräte im Stand-By-Modus eigentlich auch Strom? Können wir gezielter darauf achten Lampen weniger zu nutzen?

Neben Strom möchten wir auch Wasser sparen. Das ist das Thema der dritten Nachhaltigkeitswoche. Gibt es noch weitere Tipps die Ressource Wasser zu sparen, außer den Wasserhahn bei Nichtnutzung abzudrehen?

Die vierte und letzte Woche behandelt ein brandaktuelles Thema: "Heizkosten senken". Reicht es nur die Heizung herunterzudrehen? Oder können wir durch andere Methoden ebenfalls Heizkosten einsparen? 

Die Ideen und Anregungen der Mitarbeiter:innen werden nach jeder Woche im Kollegium geteilt.

Artikel teilen:
envelope_white telephone chevron_right
Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Sie können eine oder mehrere Dateien hochladen.>