Übernahme des Warehouse Managements

Mit unserer Dienstleistung Warehouse Management sind wir in der Lage, komplexe Lagersysteme in Ihrem Unternehmen zu übernehmen. Die Steuerung des Materialflusses orientiert sich an der Produktion, sodass die Belieferung der Fertigung häufig mit der Produktionslogistik einhergeht. Die Übernahme des Warehouse Managements kann aber selbstverständlich auch als einzelne Aufgabe betrachtet werden – losgelöst von der Dienstleistung Produktionslogistik.

Warehouse Management im Detail

Die vom Kunden bestellten Teile kommen im Wareneingang an und werden zuerst einer Qualitäts- und Quantitätsprüfung unterzogen. Gerade die Qualitätskontrolle nimmt bspw. in der Automobilindustrie eine wichtige Rolle ein. So werden elektronische Bauteile standardmäßig einer ESD-Prüfung unterzogen. Auch gibt es spezifische Anforderungen, dass Waren holz-, metall- und staubfrei eingelagert werden müssen. Die Teile werden anschließend mittels SAP-System verbucht und üblicherweise im 3-Schichtsystem kommissioniert. Die tägliche Abrufmenge variiert selbstverständlich pro Auftragslage beim Kunden, unser qualifiziertes Team an Mitarbeitern ist jedoch auch in der Lage, Störgrößen kompetent und fachgerecht zu behandeln. Zusätzlich sind wir – um den Anforderungen in der Automobilindustrie gerecht zu werden – basierend auf der EN ISO 9001 auch nach der Norm IATF 16949 zertifiziert.

Ihr Nutzen

Unsere Dienstleistung beinhaltet nicht nur, die Übernahme Ihrer Geschäftsprozesse, sondern auch die Sicherstellung einer kontinuierlichen Verbesserung. Unsere Logistikspezialisten analysieren regelmäßig die Arbeitsabläufe und sichern so für Sie permanente Kostenvorteile. Mit der Auslagerung Ihres Warehouse Managements an die avitea Industrieservice können Sie auf einen Dienstleister setzen, der über umfangreiche Erfahrung verfügt und Ihre Lagerwirtschaft kompetent übernimmt.

Sprechen Sie uns an – gerne unterbreiten wir Ihnen zu unserer Dienstleistung Warehouse Management ein maßgeschneidertes Angebot.